Schmähkritik-Lexikon: Was darf man sagen und was nicht?

Regelmäßig werden Gerichte mit Beschimpfungen aller Art konfrontiert. Einen Eindruck davon, welche Kritik zulässig ist und welche nicht, vermittelt die nachstehende “amtliche” Sammlung von Kritik und Schimpfwörten, die in gerichtlichen Urteilen und Beschlüssen behandelt worden sind. Schmähkritik-Beispiele aus der Rechrsprechung:

Abnickverein (in Bezug auf Verwaltungsgerichtsbarkeit)

Abtreibungsärzte / Stoppt rechtswidrige Abtreibungen in der Praxis Dr. K

Affenschande

allergrößte Pfeife

alter Mann

arglistige Täuschung

asoziales Pack

ausgemolkene Ziege

Bandit

Bankrotteur

Bauernfängerei

Bazille

berüchtigter Chef

bescheuert

Beschlüsse manipuliert

Betrug

blöde Kuh

Blödmänner

boshafte Staatsanwältin

braune Brut

dahergelaufene Staatsanwältin

daily soap aus Blut und Sperma

dämlich

der nächste Schlaganfall möge sein Werk gründlicher verrichten

dreckige Hexe

dumm (geäußert gegenüber Polizisten)

Dummköpfe

dümmliche Staatsanwältin

Dummschwätzer

durchgeknallte Frau

durchgeknallter Staatsanwalt

durchgeknallte Staatsanwältin

ficken, ficken, ficken

fragwürdiger Umgang mit Tieren

geborene Mörder / geb. Mörder in Bezug auf Soldaten

geistestkranke Staatsanwältin

gewerblicher Prozessbetrug (in Bezug auf Rechtsanwalt)

groß angelegter Schwindel

grüner Pfefferminzsoldat (in Bezug auf Polizist)

Halsabschneider

Halunke

harmloser Knallkopf

herbeigezogene Begründung

Hexe

Homosexueller

Idiot

intellektueller Bankrotteur

Kanaille

kenntnislos

korrupt

korrupte Lügner

Kredithaie

Krüppel

Kuh

linke Bazille

lispelnde, stotternde, zuckende Menschenkarikatur

Lügner

machtversessen (geäußert gegenüber Polizisten bei Polizeikontrolle)

Macke

Mädchenschänderschwein

Manipulation

Meisterbetrüger

Mob, der aus den Köpfen kriecht

Münzen-Erna

Nazi

Nazis von heute

Nazi-Schlampe

Neonazi

niveaulos (geäußert gegenüber Polizisten bei Polizeikontrolle)

NPD von Europa (in Bezug auf CSU)

Oberfaschist

Opa

Parkplatzschwein

pathologisch

Pfeife

Pfuscher

Professor Sexschwein

Puff-Politiker

Rechtsbeugung

rechtsextremer Anwalt

rechtsradikaler Rechtsanwalt

Sackgesicht

Scharlatan

Scharlatan / Pfuscher

Scharlatanerieprodukte

schikanös (geäußert gegenüber Polizisten bei Polizeikontrolle)

Schleiereule

Schuft

Schwein beim Sex – Karikatur des bayrischen Ministerpräsidenten

Schweinesystem

Selbst ernannte Affenexpertin

Sexmonster / Sexschwein

Soldaten sind Mörder

Spanner

staatstragend (in Bezug auf Verwaltungsrichterin)

steindummer, kenntnisloser und talentfreier Autor

terroristischer Schläfer

Terroristentochter

Trottel

unfähig (geäußert gegenüber Polizisten bei Polizeikontrolle)

unsaubere Geschäfte

Unsinn

Verfälschung

verlogen

verrückt (“… die 10 verrücktesten Deutschen”)

verurteiltes Mädchenschänderschwein

Vetternwirtschaft

völliger Unsinn

Warmer Bruder

widerwärtige Staatsanwältin

widerwärtiger Dreck

Winkeladvokatur

Ziege

Zigeunerjude

Häufig werden Urteile und Beschlüsse aus unteren Instanzen durch das Bundesverfassungsgericht aufgehoben. Die weit überwiegende Anzahl der Fälle landet aber nicht beim BVerfG. Juristisch interessant sind die meisten Fälle aber dennoch. Senden Sie uns Ihre Entscheidung, damit diese im Schmähkritik-Lexikon ihren Platz findet!

Einfach die Entscheidung scannen oder abfotografieren und per E-Mail senden (kontakt@rechtstipp24.de oder als Papierkopie per Post: Kontakt.

Ähnliche Beiträge

Voraussetzungen der Verwirkung – Wie wird ein Anspruch oder ein Recht verwi... Einem Anspruch oder einem Recht kann die Verwirkung entgegengehalten werden. Sofern die Voraussetzungen vorliegen, entfällt der Anspruch bzw. man kann...
Kostenlose Beförderung eines Schwerbehinderten – Fähre inbegriffen (BVerwG,... Ein Schwerbehinderter mit Schwerbehindertenausweis hat einen Anspruch auf kostenlose Beförderung im öffentlichen Nahverkehr. Hierzu zählt auch die Fäh...
Verbot der Kopfbedeckung auf Personalausweisfoto (OVG HH, Beschl. v. 15.05.... Für das Foto auf dem Personalausweis gilt grundsätzlich das Verbot der Kopfbedeckung. Eine religiös begründete Ausnahme im Einzelfall kommt nur dann i...
Akteneinsicht beim eigenen Anwalt Nach einem beendeten Mandatsvertrag stellt sich häufig die Frage, ob und in welchem Umfang der ehemalige Mandant Einsicht in die Anwaltsakten verlange...