20% – Unbenutzbarkeit einer Doppelgarage

Ist eine zur Mietsache gehörende Doppelgarage aufgrund Baufälligkeit nicht benutzbar – hier infolge eines Erdbebens (Bergbau) – kann das eine Minderung der Miete um 20% rechtfertigen. Maßgeblich für die Höhe der Mietminderung ist der Anteil der gemieteten Doppelgarage an der insgesamt gemieteten Mietsache.

LG Saarbrücken, Urteil vom 05.02.2016 – 10 S 76/15

Zur Übersicht: Mietminderung aktuell